Webdisclosure.com

Search

SCHALTBAU HOLDING AG (FRA:SLT) Schaltbau Holding AG: Schaltbau-Vorstand verkleinert sich nach guten Fortschritten wieder

Directive transparence : information réglementée

29/03/2019 14:08

DGAP-News: Schaltbau Holding AG / Schlagwort(e): Personalie
Schaltbau Holding AG: Schaltbau-Vorstand verkleinert sich nach guten Fortschritten wieder

29.03.2019 / 14:08
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


München, 29. März 2019. Der aktuell noch aus vier Personen bestehende Vorstand der Schaltbau Holding AG wird sich zum 1. April 2019 auf drei Personen verkleinern. Der bislang für die fortlaufende Anpassung und Umsetzung des Restrukturierungskonzepts zuständige Chief Restructuring Officer Dr. Martin Kleinschmitt wird mit Ablauf des 31. März 2019 im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat aus dem Vorstand ausscheiden.

Damit besteht der Vorstand zum dem 1. April 2019 aus Dr. Albrecht Köhler (Vorstandssprecher), Thomas Dippold (Finanzvorstand) und Volker Kregelin (Vorstand für Mobile und Stationäre Verkehrstechnik), einer nach den guten Fortschritten der Schaltbau-Gruppe in den letzten Quartalen bis auf Weiteres angemessenen Besetzung.

Der Aufsichtsrat und die verbleibenden Mitglieder des Vorstands danken Dr. Martin Kleinschmitt für seine engagierte und erfolgreiche Tätigkeit und freuen sich, dass er nach seinem Ausscheiden als Vorstand der Schaltbau-Gruppe weiter als Berater zur Verfügung stehen wird. Der Schwerpunkt seiner Aktivitäten wird sich auf die Unterstützung bei M&A-Projekten und die anstehende Refinanzierung des Konzerns erstrecken.


Kontakt
Wolfgang Güssgen
Leiter Investor Relations & Corporate Communications
Schaltbau Holding AG
Hollerithstraße 5
81829 München
Deutschland
T +49 89 93005-209
guessgen@schaltbau.de
www.schaltbaugroup.de

Über Schaltbau
Die Schaltbau-Gruppe gehört mit einem Jahresumsatz von etwa 500 Mio. EUR und mit etwa 3.000 Mitarbeitern zu den international führenden Anbietern von Komponenten und Systemen für die Verkehrstechnik und die Investitionsgüterindustrie. Die Unternehmen der Schaltbau-Gruppe liefern komplette Bahnübergänge, Rangier- und Signaltechnik, Tür- und Zustiegssysteme für Busse, Bahnen und Nutzfahrzeuge, Toilettensysteme und Inneneinrichtungen für Schienenfahrzeuge sowie Hoch- und Niederspannungskomponenten für Schienenfahrzeuge und andere Einsatzgebiete. Innovative Produkte machen Schaltbau zu einem maßgeblichen Partner in der Industrie, insbesondere in der Verkehrstechnik und bei industriellen Anwendungen mit Gleichstrom-Schalttechnik in Zukunftsmärkten wie New Energy, E-Mobility, DC-Industry und Smart Building.

Disclaimer
Diese Corporate News enthält Aussagen über zukünftige Entwicklungen, die auf derzeit zur Verfügung stehenden Informationen beruhen und die Risiken und Unsicherheiten bergen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den vorausschauenden Aussagen abweichen können. Die Schaltbau Holding AG beabsichtigt nicht, diese vorausschauenden Aussagen zu aktualisieren.



29.03.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Schaltbau Holding AG
Hollerithstraße 5
81829 München
Deutschland
Telefon: +49 89 - 93005 - 209
Fax: +49 89 - 93005 - 398
E-Mail: guessgen@schaltbau.de
Internet: www.schaltbau.de
ISIN: DE000A2NBTL2
WKN: A2NBTL
Indizes: Prime Standard
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 793681

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

793681  29.03.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=793681&application_name=news&site_id=symex